Valentinstag - Baiserherzchen



Für die Baiser : 3 Eiweiß ( Größe M)

100g Zucker

rote Lebensmittelfarbe

100g Puderzucker

Für die Creme : 200g weiße Schokolade

100g Sahne

100g Sauerkirschenmarmelade mit Rosenwasser

Außerdem Spritzbeutel mit mittlerer und kleiner Lochtülle

Backpapier für das Blech


Den Backofen auf 120 Grad vorheizen. Für die Baiser die Eiweiße

steif schlagen, dabei den Zucker einrieseln lassen. Einige Tropfen

rote Lebensmittelfarbe dazugeben und die rosa Eiweißmasse

weiterschlagen, bis sie dickcremig und sehr steif ist. Den Puder-

zucker sieben und behutsam untermischen.


Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen. Die Masse in den

Spritzbeutel mit mittlerer Lochtülle füllen und kleine tropfen-

spritzen. Baisertropfen im Ofen

(Mitte) je ca. 1 Stunde backen bzw. trocknen. Aus dem Ofen

nehmen und auf dem Blech auskühlen lassen.


Inzwischen für die Creme die Schokolade hacken , die Sahne

mit der Marmelade in einem Topf aufkochen, den Topf vom

Herd ziehen und die Schokolade nach und nach einarbeiten.


Die Creme mit dem Quirlen des Handrührgerätes cremig rühren

und in den Spritzbeutel mit kleiner Lochtülle füllen. Jeweils etwas

Creme auf die Unterseite der Hälfe der Baiser spritzen. Die

restlichen Baisers so draufsetzen, daß die Tropfen zusamengefügt

kleine Herzen ergeben.


Gebäck in luftdicht verschließbaren Dosen aufbewahren.



Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Samos - Sabayon

2 Eigelb 40g Zucker 40ml Samos Für das Weißweinsabayon die Eigelb in einem Metallrührkessel mit dem Zucker gut verrühren . Setzen Sie den Rührkessel auf ein heißes Wasserbad und schlagen Sie die Masse