Lammragout mit Quitten

1kg Lammschlögel ( in Würfel schneiden)

2 Zwiebeln ( in kleine Würfel schneiden)

1 Knoblauchzehe

6 EL Olivenöl

Salz, Pfeffer, Piment, Zimt

4 Quitten ( 600 – 700g)

2 EL Tomatenmark

2 Karotten

2 Gelbe Rüben


Die Lammwürfel mit dem gepressten Knoblauch, den Zwiebelwürfel mit Salz, Pfeffer, Piment, Zimt und Tomatenmark im Topf anschwitzen-

Danach mit trockenen Rotwein löschen. Nun das Lamm mit einem Gemüse- oder Fleischfond aufgießen und zugedeckt eine Stunde bei niedriger

Temperatur schmoren lassen . Den Vorgang solange weiter fortführen bis das Lammfleisch sehr weich ist – daraufhin die Quitten mit einem Tuch

Abreiben um den Flaum zu beseitigen.Die Quitten vom Kerngehäuse befreien und in kleine Stücke schneiden , daraufhin mit einem Quitten-

oder Apfelsaft (1/4l) in einem Topf aufgießen und solange köcheln bis sie noch bissfest sind. Daraufhin mit dem Lammragout vermengen und

nochmals leicht auf köcheln lassen. Auf das Lammragout mit Quitten kann man noch aufgepoppten Quinoa und Granatapflesplitter als

Dekoration ergänzen.

Ich wünsche alle frohes Gelingen und guten Appetit.