Olivenölpralinen mit griechischen Meersalz

Für die Pralinen :

175g Sahne

30g Honig

2oog dunkle Kuvertüre ( 70%)

200g Vollmilchkuvertüre, gehackt

100ml sehr gutes Olivenöl, Meersalz, Thymian, etwas Öl für die Form


40 Stück, Kühlzeit : 12 Stunden


Für die Pralinen Sahne und Honig aufkochen, den Topf vom Herd nehmen

und beide Kuvertüresorten in der heißen Sahne schmelzen lassen. Das Oliven-

öl zugießen und alles mit einem Kochlöffel glatt rühren. Eine rechteckige

Form ( 30x 21cm) leicht ölen und mit Frischhaltefolie auslegen. In die

Masse dann noch ein wenig Thymian einarbeiten. Danach füllen Sie die Ganache

etwa 1cm hoch ein und stellen die Form über Nacht kühl.

Am nächsten Tag die feste Ganache mit der Folie herausnehmen und mit einem

warmen Messer in 1 - 2 cm große Würfel schneiden. Stellen Sie die Pralinen erneut

kalt. Kurz vor dem servieren jede Praline mit 1 Prise Meersalz bestreuen.


Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Samos - Sabayon

2 Eigelb 40g Zucker 40ml Samos Für das Weißweinsabayon die Eigelb in einem Metallrührkessel mit dem Zucker gut verrühren . Setzen Sie den Rührkessel auf ein heißes Wasserbad und schlagen Sie die Masse