Kritharotho küsst den Frühling

4 Personen:

500g Kritharaki / Orzo/ Teigreis

1 Zucchini grün würfelig schneiden

1 Zucchini gelb würfelig schneiden

1 Zwiebel klein würfelig

1 Knoblauchzehe klein würfelig

100g Fenchelgrün

Zitronenabrieb und Saft

Schafkäse

griechischer Safran aus Kozani

Salz, Pfeffer und ein wenig Chilli /grün



Kritharaki kochen wie al dente Teigware,

aus dem Kochsud entnehmen , nicht abkühlen

sondern gleich in die Pfanne mit Olivenöl und

den kleingeschnippselten Gemüse sautieren.

Mit einem trockenen Weißwein ablöschen

und ein bißchen Kochsud von den Teigwaren

beimengen. Zum Abschluss Zitronenabrieb, Feta

hineinbröckeln und das Fenchelgrün/ Salz/ Pfeffer.

Wenn es jemand gerne pikant hat schneitet

feine Stücke von grüner Chilli und untermengt

sie im heißen Kritharoto,. Krönender Abschluß

ein Schuß feines Olivenöl über den Kritharoto

vor dem servieren.





Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Samos - Sabayon

2 Eigelb 40g Zucker 40ml Samos Für das Weißweinsabayon die Eigelb in einem Metallrührkessel mit dem Zucker gut verrühren . Setzen Sie den Rührkessel auf ein heißes Wasserbad und schlagen Sie die Masse